• Förderung des Reiternachwuchses

Junge Menschen an den Reitsport heranzuführen und insbesondere im Reitsport zu halten ist für die Zukunft des Turnier- aber auch des Freizeitreitsportes von größter Bedeutung.

• Förderung behinderter Reiter

Mit unserer Arbeit verfolgen wir das Ziel, die Interessen des Behindertenreitens zu unterstützen und neue Impulse zu setzen. Das Behindertenreiten ist eine der drei Sparten des therapeutischen Reitens. Im Vordergrund steht dabei der sportliche Aspekt. Wir bemühen uns, die "Therapie" dorthin zu bringen, wo Bedarf besteht und nicht Menschen mit "Handicap" in einer homogenen Gruppe zusammen zu fassen.

• Förderung aller Belange, die einer artgerechteren Pferdehaltung dienlich sind

Unser großes Ziel ist, Vereinskoppeln anzumieten, um den Pferden unserer Vereinsmitglieder "Urlaubsmöglichkeit" zu bieten.

 

Um unsere Ziele mittelfristig realisieren zu können benötigen wir finanzielle Mittel, die wir durch folgende Maßnahmen aufbringen möchten:

- Mitgliedsbeiträge (der Grossteil dieser geht allerdings an den LFV; auch die Kontogebühren des Vereinskontos müssen von den MGB bezahlt werden)

- Spenden

- Organisation von Pferdesportevents: wir haben das nötige "Know how" und unterstützen Sie gerne bei der Organisation Ihres Events!

- Abhalten von Vorträgen und Seminaren